Istriens erste Privatbrauerei

Geschrieben am Freitag, 04 Juli 2014.

Istriens erste Privatbrauerei

Istriens erste Privatbrauerei

Etwas außerhalb des Städtchen Buje, inmitten der bekannten Wein- und Olivenölstraßen, setzt Istriens erste Privatbrauerei mit drei in bester Handwerkstradition gebrauten Spezialbieren und dem ersten Wirtshaus-Pub der kroatischen Adria-Halbinsel genussvolle Akzente.

Craft-Biere, in bester Handwerkstradition gebraute Biere, erobern nicht nur Europas Gourmetszene, sondern nun auch Istrien. „Eine handwerkliche Qualitätsbrauerei hat bisher hier noch gefehlt“, erklärt Simon Grbac die Beweggründe für die Eröffnung der Brauerei San Servolo in Buje. Zur Auswahl stehen drei spannende Biersorten – ein blondes Lager, ein rotes Premiumbier sowie ein Schwarzes Bier, das hervorragend zu Fleisch und Wild passt. Alle nach dem bayerischen Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

Anstelle von 5 Tagen in der Industrie darf sich der Gerstensaft bei den Brüdern Simon und Goran sowie Cousin Marko jedoch knapp 60 Tage Zeit lassen. Anschließend kommt er unfiltriert und nicht pasteurisiert in die Flasche, wo ihm bei einer zweiten Gärung eine nachhaltige, spritzige Note verliehen wird.

Auf diese Weise bleibt das Bier lebendig, fruchtig und behält wertvolle Vitamine und Vitalstoffe – wobei nur beste Zutaten den Weg in den Braukessel finden: Hopfen und Malz aus Deutschland, Hefe aus Frankreich und natürliches Quellwasser aus der Quelle „St. John“ im nahen Mirnatal.

Als jüngste Attraktion wurde der Familienbetrieb nun um ein Bierhaus mit integrierter Brauerei und Pub erweitert. Dazu werden Freitag, Samstag und Sonntag heimische Gerichte angeboten. Die Palette reicht von Biersuppe über istrische Würste und Gulasch bis zu Grillspezialitäten. „Unser Bier harmoniert generell wunderbar mit verschiedensten Speisen“, schwärmt Grbac. „Das Premiumbier beispielsweise auch zu Schafskäse mit Honig und Olivenöl, Pasta-Nudeln mit weißen Trüffeln oder istrianischem Parmaschinken. Unser „Blondes“ wiederum empfiehlt sich etwa zu Spargelcremesuppe, Frischkäse oder Kalbfleisch unter der Tonglocke „Peka“ zubereitet.“
7-Tipp: Brauereiführungen mit kleinen Gerichten und Verkostung ab 10 Personen (und auf Anfrage).
FÜR IHRE PLANUNG:
Brauereiführungen mit kleinen Gerichten und Verkostung ab 10 Personen (und auf Anfrage).
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do: 11.00 bis 15.00 Uhr und 18.00 bis 22.00 Uhr; Fr, Sa und So 12.00 bis 22.00 Uhr. Di geschlossen.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.