Neues Riesenskigebiet

Geschrieben am Mittwoch, 23 Dezember 2015.

Herwig Ertl lädt zu den Genussfestspielen

Neues Riesenskigebiet

Über 60 Millionen werden in die längste Umlaufbahn der Welt gesteckt werden, welche  die Skigebiete Flachau und Zauchensee verbinden soll.

Bisher ist die Verbindung zwischen den beiden Gebieten lediglich per Auto oder Bus möglich. In der vergangenen Saison wechselten rund 140.000 Personen  zwischen den  Skigebieten. Für die 7,2 Kilometer lange Strecke von der Lisa-Alm in Flachau zur Bergstation der Rosskopfbahn in Zauchensee sollen die Wintersportler mit der neuen Bahn 19 Minuten benötigen. Stündlich kann die Bahn 3.000 Passagiere befördern. Die Stützen werden zwischen 21 und 90 Meter hoch sein und die Skifahrer in bis zu 310 Metern über dem Boden schweben lassen.

www.flachau.at

www.zauchensee.at

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.