Spitzenküche auf der Bergalm

Geschrieben am Donnerstag, 11 Dezember 2014.

Spitzenküche auf der Bergalm

Spitzenküche auf der Bergalm

Zu einem entschleunigten Genussabend lädt der Kärntner Spitzenkoch Hannes Müller mit seinen Jeunes Restaurateurs-Kollegen Richard Rauch, Thomas Dorfer und Thorsten Probost auf eine im wahrsten Sinn des Wortes „stromlose“ Berghütte. 

Nach dem großen Erfolg im März geht Hannes Müller mit seinem „Chef´s unplugged“ auf der Naggler Alm in der Region Weissensee in die zweite Runde: Am 9. Jänner 2015 wird abermals die Zeit buchstäblich um 100 Jahre zurück gedreht. Reduziert auf das Wesentliche heißt die Devise auf der nur zu Fuß, mit Tourenskiern oder per Lift erreichbaren Hütte, auf der es an diesem Abend keinen Strom geben wird. Die stimmungsvolle Alm auf rund 1.350 m Seehöhe wird in natürliches Kerzenlicht getaucht und gekocht wird am Holzherd oder über dem offenen Feuer. Nach Hüttenpunsch und kräftiger Suppe aus dem Feuerkessel wartet ein 4-gängiges Menü aus regionalen Spitzenprodukten von Organisator Hannes Müller (Genießer-Landhotel Die Forelle, 2 Gault Millau-Hauben) und seinen hochkarätigen Gastköchen Richard Rauch (Steira Wirt, 3 Gault Millau-Hauben, Koch des Jahres 2015), Thomas Dorfer (Genießerhotel Landhaus Bacher, 3 Gault Millau-Hauben, unter den 100 weltbesten Restaurants 2014) und Thorsten Probost (Griggeler Stuba im Burg Vital Resort, 3 Gault Millau-Hauben) auf die maximal 50 Gäste. Erlesene (biodynamische) Weine von Spitzenwinzer Niki Moser (Weingut Sepp Moser, Kremstal) runden die genussvolle Zeitreise ab – musikalisch umrahmt von den „Quetschentreibern“ aus Irschen. Preis: € 100,- (4-Gänge-Menü inkl. Aperitif und Weinbegleitung). Der komplette Reinerlös kommt wieder einem caritativen Zweck zugute (2014: ca. € 3.800,-). Alle Köche sowie an der Organisation beteiligten Personen stellen ihren Arbeitseinsatz unentgeltlich zur Verfügung. Termin: 09. Jänner 2015, Beginn ab 18.00 Uhr, den Köchen kann man bereits ab 16.00 Uhr über die Schulter schauen.

Infos & Anmeldung:  Naggler Alm (9762 Weissensee), Almut Knaller (Mobil: 0043/(0)699/10361000; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.