Lust auf Venedig!

Lust auf Venedig!

Italien
17. November 2022
Vieles neu: spektakuläre Hotels, stimmungsvolle Restaurants und geheimnisvolle Palazzi

Aufregende Neuigkeiten aus der schönsten Stadt der Welt: Venedig ist zurück. Schöner und strahlender als je zuvor. Die Aufbruchsstimmung ist nach zwei düsteren Jahren überall zu spüren. Neue Hotels öffnen mit Schwung und Optimismus, die Restaurantszene erblüht, Spitzenköche aus ganz Italien wollen plötzlich nicht mehr nach Mailand oder Rom. Sondern hierher, ins – vergleichsweise – winzige Venedig.

Wer gern gut essen geht, sollte zu Riccardo Canella aus dem nahen Padua, der sieben Jahre in Kopenhagens legendärem „Noma“ gekocht hat und nun das Restaurant „Oro“ im Cipriani übernimmt. Der nicht minder renommierte Claudio Sadler leitet seit diesem Jahr das Restaurant „Canova“ des Hotels Baglioni. Und Salvatore Sodano, gefeiert an der Amalfiküs- te, hat gerade das „Local“ übernommen. Dazu kommen die etablierten Adressen wie das „Caffè Quadri“ direkt am Markusplatz, in dem Massimiliano Alajmo die Kulinarik verantwortet – jener Zwei-Meter-Schlacks von der terraferma Venedigs, der einst mit 23 Jahren jüngster Drei-Sterne-Koch der Welt wurde.

Die ganze Geschichte mit vielen Tipps gibt es im aktuellen Alpe Adria Magazin Winter 2022.