Die Marinas in Friaul mit noch noch mehr Service

FVG Marinas

Friaul-Julisch-Venetien
18.01.2023

FVG Marinas wächst auf 21 Mitglieder und präsentiert sich am Stand der Region Friaul-Julisch Venetien auf den Bootsmessen in Düsseldorf und Tulln

Die BOOT und die BOOT Tulln, die wichtigsten Messen für deutsche und österreichische Bootsfans, starten in diesem Frühjahr durch. Bei diesen Festen des Wassersports darf auch FVG Marinas nicht fehlen. Am 1.1.2023 ist das Netzwerk der unabhängigen Marinas aus Friaul-Julisch Venetien auf 21 Mitglieder angewachsen und präsentiert sich auf den Bootsmessen in Deutschland und Österreich.

Gemeinsam sind wir stark! Unter diesem Motto präsentiert sich FVG Marinas, das Netzwerk der unabhängigen Marinas in Friaul-Julisch Venetien, auf der diesjährigen BOOT und AUSTRIAN BOAT SHOW TULLN. Ab dem 21. Januar bis 29. Januar in Düsseldorf und in Tulln zwischen dem 2. und 5. März können Gäste das Angebot einer der interessantesten Kooperationen im Marinabereich Italiens am Stand des Tourismusverbands PromoTurismoFVG kennenlernen. Friaul-Julisch Venetien bietet die besten Voraussetzungen für Bootfahrer: über 7.000 Bootsliegeplätze in den renommierten Marinas des Netzwerks zählt die Region und ist reich an historischen Stätten, faszinierenden Orten, Naturerlebnissen und kulinarischen Verlockungen.
FVG Marinas trägt dem Rechnung und ist auf Wachstumskurs. Seit dem 1. Januar 2023 wächst FVG Marinas mit der Marina di Aquileia, Ocean Marine und der Darsena Navigare 2000 Grado auf insgesamt 21 Mitglieder. Diese neuen Yachthäfen werden sich auf der Messe ebenso präsentieren wie das Marina Resort Punta Gabbiani, das nun eine Gesellschaft mit Dry Marina Punta Gabbiani bildet. Auf der Messe wird die FVG Marinas somit die 21 Häfen des Netzwerks vorstellen, die für ihre Effizienz im Schiffbau und ihre
hohe Qualität im Tourismus bekannt sind. Zahlreiche Schmankerln wie Gubane und Frico oder Prosecco warten auf die Besucher am Stand. Ergänzt wird der Messeauftritt durch Vorträge auf den Messebühnen über Region und Wassersportmöglichkeiten.

Marinas aus dem Netzwerk FVG Marinas in Friaul-Julisch Venetien
Mit 21 teilnehmenden Marinas präsentiert FVG Marinas Network einen Großteil der Marinas der Region Friaul-Julisch Venetien und weist rund 7.000 Bootsliegeplätze aus. Hauptsitz des Netzwerks aus unabhängigen Marinas ist die Darsena San Marco in Grado. Unterstützt wird das Projekt vom regionalen Tourismusverband PromoTurismoFVG. Die Kooperation umfasst die Marinas:

• Lignano Sabbiadoro, Aprilia Marittima und Fluss Stella: Porto Turistico Marina Uno Resort, D-Marin Punta Faro Resort, Marina Resort Punta Gabbiani/Dry Marina Punta Gabbiani, Marina Punta Verde, Darsena Porto Vecchio, Aprilia Marittima 2000 Dry Marina, Marina Stella Resort,
• San Giorgio di Nogaro und Lagune von Marano: Portomaran, Shipyard & Marina Sant’ Andrea, Cantieri Marina San Giorgio
• Grado: Darsena San Marco, Marina Primero, Porto San Vito, Marina di Aquileia Ocean Marine, Darsena Navigare 2000 Grado
• Monfalcone: Marina Monfalcone, Marina Lepanto Resort
• Triest: Portopiccolo, Porto San Rocco Marina Resort, Marina San Giusto