Kulinarischer Tipp für Venedig

/, Tipp/Kulinarischer Tipp für Venedig

Kulinarischer Tipp für Venedig

2019-11-12T10:52:08+00:00 12.November 2019|Allgemein, Tipp|

 

Kulinarischer Tipp für Venedig


Venedig im November? Gute Idee. Da atmet die Stadt touristisch etwas durch und mit ein bisserl Wetterglück speist man herbstsonnig am Wasser.  Dafür ein unkomplizierter Tipp: Die Terrazza dei Nobili (neben dem famosen Eissalon Nico) liegt traumhaft am Giudecca-Kanal, man kann hier also nach Herzenslust Schifferlschauen und auch die ungeliebten Kreuzfahrtschiffe ziehen bisweilen majestätisch vorbei. Natürlich trifft man auf dieser noblen Terrasse Touristen – aber auch Einheimische, die die kontinuierlich anständige Qualität, die großen Pizzen (ab 8 €) und die für Venedig wenig überzogenen Preise schätzen.

Die Auswahl an offenen Weinen ist (zu) klein, zum Entree gibt‘s aber einen Prosecco auf Haus. Dann, der Klassiker: Spaghetti neri, also mit Tintenfisch und Tinte – sehr gut, wenn man mit der Pfeffermühle etwas nachwürzt. Die Gemüselasagne schmeckt charmant – klar, ist ja auch ordentlich Bechamel drin. Nächster Klassiker: Fritto Misto. Die Calamari dürften etwas zarter sein und Lachs ist für Venedig wenig typisch – aber in Summe passt es für die 24 Euro, vor allem in dieser Einserlage. Wer lieber Fleisch isst: das Steak ist top, zart, saftig, mit schönen Grillaromen und knackigem Gemüse.

Sehr gut und cremig auch das Tiramisu, für den Preis aber etwas klein geraten. Groß an Tipps ist dafür die Venediggeschichte im nächsten Alpe Adria Magazin (erscheint Mitte November.)

 

Terrazza dei Nobili, Venedig, Dorsoduro 924, Tel (+39 041) 520 6895, kein Ruhetag