Radisson hat ein neues Fünf-Sterne-Hotel in einem historischen Palast in Venedig eröffnet: Das Radisson Collection Hotel, Palazzo Nani Venice liegt am Cannaregio-Kanal in der Nähe des ehemaligen Ghettos im Norden der Stadt und verfügt über 52 Zimmer und Suiten.

Der im 16. Jahrhundert errichtete Palazzo war einst die Residenz der alten venezianischen Familie Nani. Ein 22-monatiges Renovierungsprojekt unter der Leitung des Architekturbüros Marco Piva verwandelte ihn nun in ein Fünf-Sterne-Hotel.

Die Restaurierungsarbeiten zielten darauf ab, die ursprünglichen architektonischen Elemente der Fassade und im Inneren des Gebäudes zu erhalten. Besonderes Augenmerk wurde auf die Restaurierung von historischen Ornamenten, Stuckaturen und Malereien an Wänden und Decken gelegt. Während der Ausgrabungsarbeiten wurden auch einige römische Fußböden gefunden.

Die 52 Zimmer und Suiten mit Blick auf den Cannaregio-Kanal, die benachbarten Gassen oder den ruhigen Innenhof schaffen ein Gefühl der Gelassenheit durch eine raffinierte Farbpalette und weiche Stoffe. Die Innenausstattung bewahrte die Stuckaturen und Fresken des italienischen Bildhauers Alessandro Vittoria, der den Palazzo in den 1680er-Jahren umgestaltet hatte.

Textquelle: www.travel4you /Wolfgang Tropf

Foto: Radisson Collection Hotel, Palazzo Nani Venice (c) Radisson Hotel Group

www.radissonhotels.com