Weissensee Kulinarik

Geschrieben am Donnerstag, 11 Mai 2017.

Weissensee Kulinarik

„Aufwårt´n am See“ – eine Genussinitiative am Weissensee

Unter dem Motto „Aufwårt´n am See“ laden Wirte, Gastronomen und Produzenten der Kärntner Ferienregion Weissensee von 18. bis 21. Mai zu einem besonderen Kulinarik-Event..

Mittendrin auch sechs Kärntner Spitzenköche, die am 19. Mai an Bord des einzigen Hybridschiffs Österreichs für kulinarische Höhenflüge sorgen.

„Aufwårt´n“ ist in Kärnten ein alter Begriff für „Essen auftragen“ und stellt den Leitgedanken dieser außergewöhnlichen Veranstaltungsreihe dar, die zudem ganz im Zeichen des „Slow Food“-Gedanken – genussvoll, bewusst und regional – steht.

Mitinitiator Hannes Müller, kochender Patron vom Genießer-Landhotel Die Forelle direkt am Weissensee, lud bei dieser zweiten Auflage für 19. Mai fünf Kärntner Kollegen ein, die für ein hochkarätiges Genuss-Spektakel auf hoher See garantieren. Gemeinsam mit ihm stehen die Kochgrößen Hubert Wallner (See Restaurant Saag, Techelsberg/Wörthersee), Thomas Gruber (Gasthaus von Thomas Gruber, Pörtschach/Wörthersee), Jakob Lilg (Raffl´s at Lakes, Pörtschach/Wörthersee), Stefan Lastin (Frierss Feines Haus, Villach) und Manuel Ressi (Bärenwirt, Hermagor) am Herd. Für die erlesene Weinbegleitung sorgen die beiden Spitzen-Weingüter Neumeister (Südsteiermark) und Geyerhof (Kremstal).

Als Kulisse fungiert die „MS Alpenperle“, Österreichs erstes Hybridschiff, die während der Veranstaltung gemächlich über den verträumten See gleitet.

Die weiteren Termine:

18. Mai: „Aufwårt´n auf der Alm“, 4-gängigesMenü inkl. Gusswerk-Bierbegleitung.

20. Mai: „Aufwårt´n in der Kuchl“ mit 5 Gerichten auf 5 verschiedenen Höfen.

21. Mai: „Aufwårt´n“ in Mödens Bad mit Schmankerl der Kärntner Fischzüchter und österreichischen Weinen.

www.weissenseekulinarik.at

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.