Weltköchin aus Kobarid

Geschrieben am Dienstag, 31 Januar 2017.

Weltköchin aus Kobarid

Weltköchin aus dem slowenischen Kobarid

Wenn am 5. April die weltbesten Köche im Rahmen der »World's 50 Best Restaurants« Gala – erstmals in Australien – ausgezeichnet werden, wird auch sie geehrt:

Ana Roš vom Restaurant »Hiša Franko« im slowenischen Kobarid nahe der italienischen Grenze. Wie nun vorab das Gourmetmagazin Falstaff meldete, ist die Spitzenköchin die Preisträgerin des diesjährigen »World's Best Female Chef« Awards.

Die Karriere von Ana Roš könnte facettenreicher nicht sein: einst gefeierte Skifahrerin schlug sie dann eine Laufbahn im diplomatischen Dienst ein. Im Jahr 2000 übernahmen sie und ihr Ehemann das Restaurant »Hiša Franko« von ihrem Schwiegervater. Während ihr Mann die Rolle des Sommeliers übernahm, war es für Roš der Anlass, sich als Autodidaktin ganz der Kulinarik und damit den Produkten der Region zu widmen. Die Küchen der Nachbarländer Italien, Ungarn, Österreich und Kroatien, die Roš von klein auf kennenlernte, hatten stets einen besonderen Einfluss auf ihren Küchenstil. In ihrem Restaurant serviert sie Gerichte, die die kulinarische Geschichte Sloweniens und traditionelle Zutaten mit einem neuen, frischen Twist vereinen. Ihre saisonale Speisekarte feiert die Frische der regionalen Zutaten und lädt Feinschmecker dazu ein, die Küchentraditionen Sloweniens kennenzulernen.

www.theworlds50best.com

www.hisafranko.com/de

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.