Neues Falkensteinerhotel in Montenegro

//Neues Falkensteinerhotel in Montenegro

Neues Falkensteinerhotel in Montenegro

2019-06-12T13:26:34+00:00 12.Juni 2019|Allgemein|

Jetzt zählt auch Montenegro zum Portfolio der Falkensteiner Hotels & Residences: Die Südtiroler Hotelgruppe hat das ehemalige „Queen of Montenegro“ in der malerischen Bucht von Bečići nach einer vollständigen Renovierung unter dem neuen Namen „Falkensteiner Hotel Montenegro“ wieder eröffnet.

Die Gäste dürfen auch in Montenegro mit dem gewohnten Standard auf Falkensteiner-Niveau rechnen: Das Vier-Sterne-Hotel besteht aus 236 großzügig geschnittenen Zimmern und Suiten dezenten Pastellfarben, die alle über einen Balkon mit Meer- oder Bergblick verfügen.

m „Acquapura Spa” warten eine Saunawelt mit zwei Dampfbädern, einer finnischen Sauna, einem Kräuterbad und einem Eisbecken, ein breit gefächertes Angebot an Massagen und Kosmetik-Anwendungen sowie ein speziell ausgestattetes Hydro-Massage-Becken. Die Zimmer sind sowohl mit Frühstück als auch mit Halbpension buchbar. Inklusive ist zudem ein Concierge-Service für die besten Insidertipps in der Region.

„Bis vor kurzem war Montenegro noch ein Geheimtipp. Das hat sich in den letzten zwei Jahren rasant geändert, denn diese Destination hat viel zu bieten. Wir wissen aber auch, dass immer mehr Menschen ihren Urlaub auf einem bestimmten Level verbringen möchten. Die Möglichkeiten dazu sind derzeit in Montenegro noch eingeschränkt. Wer bei Falkensteiner bucht, weiß jedoch, dass er den gewohnten Standard bekommt“, erklärt CEO Otmar Michaeler.

Foto: Falkensteiner Hotel Montenegro (c) Falkensteiner Hotels & Residences

www.falkensteiner.com/de/hotel/montenegro